Gewerbeobjekt am Wallgraben, Nordwalde

Im Gewerbegebiet am Wallgraben in Nordwalde steht das im Jahre errichtete Büro- und Verwaltungsgebäude. Das helle Gebäude fällt durch seine spielerischen Akzente auf. Das homogene Gesamtbild wird durch das Atrium und die unterschiedlichen Fensterformen aufgelockert. Durch die roten Fensterrahmen wird diese Idee bestärkt. In der Fassade findet sich das Spiel des kontrastreichen Erscheinungsbildes durch die Materialität wieder. Die vertikal gegliederte Fassade wechselt zwischen robustem Ziegelverblender und filigranem Wellblech.